Liebrecht Projekte / Blog / Zwischenmenschliches / Tipps zum Duschen zu zweit
Tipps zum Duschen zu zweit auf liebrecht-projekte.de

Tipps zum Duschen zu zweit

In einer Beziehung verbringt man die Zeit zwischen dem späten Nachmittag und dem Morgen zusammen in der gemeinsamen Wohnung. In dieser Zeit lernt man alle Seiten im Leben der Partnerin und des Partners kennen. Hat man bisher getrennt gelebt, dann ist die gemeinsame Wohnung und das Erleben von allem, was der Andere im Laufe eines Tages tut, mitunter ein Schock. Je nach Charakter braucht jeder Mensch mehr, oder weniger Freiraum und Zeit für sich. Auch in einer Beziehung und sogar, wenn man in der gemeinsamen Wohnung zusammenlebt sollte es daher Raum für Privatsphäre geben. Der gemeinsame Toilettengang und das gegenseitige Ausdrücken von Mitessern ist zwar ein Zeichen einer stabilen Beziehung ohne Berührungsängste, es darf aber niemals erzwungen werden. Morgens ergibt sich häufig die Frage, ob man gemeinsam duscht, oder einzeln. Duschen zu zweit hat viele Vorteile und kann ein tolles Erlebnis sein. Aber es gibt auch Nachteile.

Duschkabine

Es gibt Duschkabinen unterschiedlicher Größe. Bei 60x60cm ist Duschen zu zweit für keinen der beiden angenehm. Er kann schön sein, eng umschlungen unter dem angenehm warmen Wasser zu stehen und die feuchte warme Haut des Partners auf der eigenen zu spüren. Viel mehr ist in Duschkabinen dieser Größe nicht möglich. Als Start in den Tag ist das daher nur bedingt geeignet. Aber auch bei größeren Duschkabinen kann es problematisch sein, das übliche Programm abzuwickeln, wenn man nicht allein ist. Der Platzmangel verhindert oft ein Bücken und schlimmstenfalls veliert jemand das Gleichgewicht. Eine feste Duschkabine engt hier stärker ein, als ein Duschvorhang. Der hat aber auch unangenehme Seiten.

Tipps zum Duschen zu zweit auf liebrecht-projekte.de

Duschvorhang

Was alleine kaum ein echtes Problem ist, weil man dem Duschvorhang, selbst wenn er sich nach innen wölbt, ausweichen kann, wird zu zweit zu einem echten Liebestöter. Vorne die nackte Partnerin, oder der nackte Partner. Feucht und warm und der zarte Wasserfilm sorgt für ein einzigartiges Erlebnis, wenn man sie, oder ihn zärtlich streichelt. Hinten klebt der eiskalte Duschvorhang großflächig zwischen Schukterblatt und Kniekehle auf der Haut. So kommt weder Stimmung auf, noch kann man das Duschen zu zweit genießen. Wer keine Alternative hat, der kann in einen textilen Duschvorhang investieren. Ausführungen, wie beim ferm LIVING Duschvorhang lassen den Vorhang weniger leicht fliegen und sorgen für ein deutlich angenehmeres Gefühl auf der Haut. Der Duschvorhang an der Duschkabine ist aber nicht ideal für die gemeinsame Dusche.

Tipps zum Duschen zu zweit auf liebrecht-projekte.de

Badewanne

Ideal für das Duschen zu zweit ist die Badewanne. Auch wenn man das Bad über eine Duschkabine verfügt, ist ein Duschvorhang an der Wanne problemlos anzubringen. Der Platz in der Badewanne ist deutlich großzügiger. Das Problem hier ist nicht, dass man sich gegenseitig im Weg steht, sondern dass einer der beiden außerhalb des Wasserstrahls steht. Damit es nicht kalt wird, ist ein dichter Duschvorhang an allen offenen Seiten zu empfehlen. Will man regelmäßig zu zweit duschen, dann kann man in ein 3-Wege-Ventil investieren und einen zweiten Duschkopf anbringen. Dafür muss der Wasserdruck aber hoch genug sein. Auf jeden Fall braucht man eine Anti-Rutsch-Matte in der Badewanne.

Mit, oder ohne Haare

Das größte Problem beim Duschen zu zweit sind die unterschiedlichen Abläufe bei Mann und Frau. Während der Mann sich jeden Tag komplett duscht, muss die Frau auf ihre längeren Haare Rücksicht nehmen. Sie werden nicht jeden Tag gewaschen. Das führt dazu, dass an manchen Tagen auch der Mann die Haare nicht waschen kann. Der Duschkopf hängt dann meist auf Schulterhöhe der kleineren Frau und Kopf und Schultern des Mannes bleiben trocken. Unter diesen Umständen zu zweit zu duschen ist für beide unangenehm. Will man es trotzdem versuchen, dann ist die Variante mit zwei Duschköpfen in der Badewanne eine gute Lösung. Alternativ kann die Frau auch eine Badekappe tragen.

Tipps zum Duschen zu zweit auf liebrecht-projekte.de

Der ideale Ablauf

In der Praxis hat sich es sich bewährt nicht die gesamte Zeit gemeinsam unter der Dusche zu verbringen. Startet beispielsweise die Frau, dann kann sie in aller Ruhe alleine die Zeit unter der Dusche genießen und nutzen um sich zu rasieren und zu waschen. Der Mann steigt dann in die Dusche, wenn die Frau fertig ist. Solange beide in der Dusche stehen, geht es nicht darum, sich zu waschen, sondern den Partner und die Zeit zu zweit zu genießen. Die Frau verlässt die Dusche später, der Mann kann den Duschkopf auf die gewünschte Höhe hochstellen und sich waschen. So kommen beide Partner zu ihrer Zeit unter der Dusche und auch für die Liebe und die Zärtlichkeit ist ausreichend Raum. Eine ideale Lösung für die Dusche zu zweit.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.